DVB-C "hacken"?

Guten Tag,

ich kenne mich mit dem Thema nicht aus und hoffe dass ich hier eine Antwort finden kann. Ich habe einen Samsung LE37B530 mit integriertem Tuner für DVB-C, usw. Ich wohne noch bei meinen Eltern und wir haben Analoges Kabel (Betreiber UnityMedia). Meinen Eltern ist es zu umständlich auf digitales Kabel umzustellen und sie sehen auch keinen Sinn darin (haben noch nen alten Röhrenfernseher, usw). Nun würde ich gerne wissen, ob ich mir einfach eine „Checkkarte“ (oder wie die Dinger auch immer heißen) kaufen kann und sie per PC mit bestimmten Files bespielen kann um dann Digitales Fernsehen genießen zu können?!

Danke im vorraus

TimeHunter

3 Gedanken zu „DVB-C "hacken"?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.