Pilles zweiter Start

So, dann will ich mal mein neues Leben auch aufschreiben 🙄
Ich werde den Donnerstag nach wie vor als Wiegetag beibehalten – zumal ja auch zum Donnerstag immer wieder alle 2 wochen meine Diätberaterin aufsuchen muss und kann und will. Also, das Gewicht am Donnerstag, den 12. Januar 2006 betrug 136,8 kg ❗
Am Sonnabend, 14. Januar 2006 habe ich mit dem neuen Programm angefangen. Ich schreibe einfach mal auf, was es so an Essereien gab:
Sonnabend, 14. Jan. 2006
Frühstück: 1 dünnen Cappu, 250 ml Sojamilch, 125 g Cornflakes (sehr gewöhnungsbedürftig)
Mittag: Fischfilet mit Zwiebeln und Pilzen in der Folie im Ofen gebacken (sehr lecker)
Abendbrot: 4 Scheiben Knäckebrot, Gurke, Tomaten, Radieschen, 2 Scheiben Hähnchenwurst in Aspik, 2 Scheiben Schnittkäse
Trinken: 2 Liter Wasser ohne Bums, frisch gepressten Orangensaft aus 3 Orangen, 0,5 l Kräutertee

Sonntag, 15. Jan. 2006
Frühstück: 1 dünnen Cappu, 250 g Joghurt 0,1, 1 Kiwi, 1 Mandarine reingeschnibbelt
Mittag: Kartoffeln, Rotkohl, Kaninchenrückenfilet aus dem Römertopf
Abendbrot: 1 Scheibe Pumpernickel, 1 Scheibe Vollkornbrot, Quark mit Kräutern, Tomaten, Paprika, Gurke
Trinken: 2,5 l Wasser ohne Bums, 0,5 l Kräutertee, aus 3 Apfelsinen gepressten Saft
Bewegung: 2 Stunden Spaziergang

Morgen dann mehr.

Weiter geht’s

So, das wird mein neues Tagebuch. Ins alte hatte ich sowieso in letzter Zeit nicht mehr so viel eingetragen 😳
Aber ab heute schreibe ich wieder brav alle meine Punkte auf und werde mich v.a. auch an meine 19 P halten.

Heute morgen hatte ich 69,3 kg, allerdings haben wir gestern spät zu abend gegessen, von daher stimmt das wohl nicht so ganz. Die letzten Tage hatte ich 68,7 kg und das werde ich jetzt mal als Ausgangsgewicht nehmen.

Mein Tiefstand vor meiner Punktepause war 66,9 kg, d.h. ich hab 1,8 kg zugenommen. Damit kann ich leben.

Essen folgt dann komplett heute abend.

Ich wünsche Euch allen ein frohes neues Jahr.