Wörter bei Google o. Firefox sperren?

hi,

wie kann ich bei google oder firefox einzelne wörter sperren, sodass meine kinder nicht mehr nach ihnen suchen können?

Add Comment
7 Answer(s)

Was hat das unter Windows zu suchen?

ich glaube es gibt eine Seite, wo man seine googel-einstellungen ändern kann…

ansonsten ist dein Vorhaben recht aussichtslos….

es gibt 10000de suchemaschinen oder auch andere swege um im Internet an das zu kommen, was sie wollen….

Du müsstest irgendwo n Kinderschutz aktivieren können =)

Bei Norton gibts sowas, soweit ich weis

Add Comment

meine kinder kennen nur google und ich will nur einige worte sperren.

p.s. um welche seite handelt es sich?

Add Comment

Hier:
http://www.google.de/preferences?hl=de

falls du aus Östereich kommst halt
http://www.google.at/preferences?hl=de
oder ggf
http://www.google.ch/preferences?hl=de

guck dir das mit dem “save search” mal an, damit sollte dir eigentlich geholfen sein…

wichtiog dabei ist, dass du deine cookies nicht löschst

mfG

ich hab das mit safesearch schon gesehen, aber mir geht es darum, selbst worte zu bestimmen, die in den suchergebnissen nicht mehr vorkommen sollen, das kann man bei safesearch nicht einstellen.

1 day ago.

hm auf den seiten selbst bin ich mir zimlich sicher, dass die nciht geht.

vielleicht ist es aber möglich, sowas in deinem browser / Antivir zu bestimmen

1 day ago.
Add Comment

Wieso willst du das überhaupt? Wenn deine Kinder das unbedingt suchen wollen, dann werden sie es auch irgendwie finden. Stell dir vor, dir würde immer alles gesperrt werden. Ich fände es einfacher und auch menschlicher, mit den Kindern über dieses Suchwort zu sprechen, und auch wieso dass dieses nicht gut ist. Oder wie siehst du das?

Add Comment

Wenn dies dein Router unterstützt, kannst du auch gewisse URL-Keywords sperren. Diese sind danach nicht mehr aufrufbar. (Vor allem die Google Suchwörter erscheinen auch in der Adresszeile)
Dies sollte bei allen ZyXel Gateways und Accsespoints gehen. Kinder können diese schlecht umgehen.
Ich finde es allerdings etwas doof wenn man die Kinder einschränkt. Es verlockt zum rumschrauben und umgehungsmetoden austüfteln.

Meine Eltern hatten Seinerzeit Lucky Kid installiert. Eine Software die meinen Computerkonsum hätte einschränken müssen. Aber geknackt habe ich das Dinge nach 2 Wochen. Und dann war es aus mit Zeitbeschränkung

Add Comment

Mit dem Programm Parents Friend (www.parents-friend.de) kann man die Keywörter sperren. Du kannst dann einstellen, dass die Kids auf eine bestimmte Seite umgeleitet werden.

Add Comment

Such hier mal nach:

google suchbegriffe sperren
suchbegriffe sperren
bestimmte suchbegriffe sperren
suchbegriffe bei google sperren
wörter in google sperren

Das sollte Dir helfen!

Add Comment

Your Answer

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.